Sicherheit für deinen Jagdhund

 

hundeversicherung

Sicherheit für deinen Jagdhund

 

hundeversicherung
helvetia

Pet Care – Hundeversicherung

EXKLUSSIV FÜR ÖSTERREICHISCHE ABONENNTEN

Eine Monatsprämie Gratis für bestehende
und neue Abonnenten der JägerIn

˅ Anmeldung am Ende dieser Seite ˅

Wir Menschen nutzen Versicherungen in vielen lebenslagen, um uns vor Risiken zu schützen. Doch nicht nur wir, sondern auch unsere vierbeinigen Freunde können von einer versicherung profitieren! Wenn ihr Haustier sich verletzt, oder krank wird, können rasch sehr hohe Kosten für den Halter entstehen. Denken Sie an Operationen, Heilbehandlungen oder Medikationen – dies kann schnell einige Hundert oder oder auch mehrere Tausend Euro kosten.

Ein Beispiel:

Hund Aron knickt beim Spaziergang mit seinem Herrchen im Wald plötzlich ein und verletzt sich am rechten Hinterbein. Beim Tierarzt die Diagnose: Kreuzbandriss und Aaron muss operiert werden.

Dieser unglückliche unfall hat rund EUR 2.100 gekostet. Danke der Pet Care Versicherung von Helvetia werden 80% der Kosten übernommen.

Was muss ich tun, wenn was passiert – wie erhalte ich mein Geld?
Der Kunde tritt in Vorleistung, Helvetia überweist nach Abzug des Selbstbehaltes den offenen Betrag auf das Konto des Kunden.

Welches Leistungspaket ist für meinen Hund optimal?

Variante A: Krankheit und Unfall für Hund * EUR 28,90

monatliche Prämie

Jahreshöchstleistung für ambulante und stationäre Heilbehandlungen einschließlich Medikation sowie Operation: € 2.500

Freie Wahl des Tierarztes oder der Tierklinik

Kostenersatz entsprechend der österreichischen Gebührenordnung

Auslandsschutz bis zu 4 Monate

Reiseservice, z.B. informationen über Einreise-, Quarantäne- und impfbestim- mungen im Ausland

Kostenerstattung je nach Leistungsfall: 80%

Gesundheitsvorsorgepauschale (impfungen, Wurmkuren, Floh- und Zeckenmittel, Zahnprophylaxe, Gesundheitscheck)

Entschädigungsleistung bei Tod oder Abhandenkommen des Jagdhundes während der Jagd, bis EUR 750,–

*mein Hund ist kein Jagdhund

Variante B: Krankheit und Unfall für Jagdhund EUR 32,73

monatliche Prämie

Jahreshöchstleistung für ambulante und stationäre Heilbehandlungen einschließlich Medikation sowie Operation: € 3.000

Gesundheitsvorsorgepauschale (impfungen, Wurmkuren, Floh- und Zeckenmittel, Zahnprophylaxe, Gesundheitscheck): € 50

Freie Wahl des Tierarztes oder der Tierklinik

Kostenersatz entsprechend der österreichischen Gebührenordnung

Auslandsschutz bis zu 4 Monate

Reiseservice, z.B. informationen über Einreise-, Quarantäne- und impfbestim- mungen im Ausland

Kostenerstattung je nach Leistungsfall: 80%

Entschädigungsleistung bei Tod oder Abhandenkommen des Jagdhundes während der Jagd, bis EUR 750,–

Variante C: Nur Unfall für Jagdhund EUR 9,35

monatliche Prämie

Jahreshöchstleistung für ambulante und stationäre Heilbehandlungen einschließlich Medikation sowie Operation infolge eines Jagdunfalls: €1.500

Freie Wahl des Tierarztes oder der Tierklinik

Kostenersatz entsprechend der österreichischen Gebührenordnung

Auslandsschutz bis zu 4 Monate nur in EU und EFTA-Staaten

Kostenerstattung je nach Leistungsfall: 90%

Gesundheitsvorsorgepauschale (impfungen, Wurmkuren, Floh- und Zeckenmittel, Zahnprophylaxe, Gesundheitscheck)

Reiseservice, z.B. informationen über Einreise-, Quarantäne- und impfbestim- mungen im Ausland

Entschädigungsleistung bei Tod oder Abhandenkommen des Jagdhundes während der Jagd, bis EUR 750,–

 

Registrierung